Post COVID Syndrom INFO


HILFE BEI  -  POST COVID SYNDROM

Entsprechend den=> siehe dort S1-Leitlinien Post-Covid Syndrom  Stand Juli 2021

"Riechtraining" mit Düften von Rose, Zimt, Eukalyptus, Gewürznelke empfohlen, wobei an Sie jeden der 4 Düfte morgens und abends jeweils 30 Sekunden riechen sollen.

Im körperlichen Training sollte eine Überlastung, die zu Zunahme der Beschwerden führen kann (Post Exertionelle Malaise =PEM) vermieden werden. 

Unterstützung eines Coping-Verhaltens d.h. weder Überforderung noch Vermeidung von Aktivität

Um die Alltagsfähigkeit wiederzuerlangen ist das  „Pacing“ wichtig:

🔴Belastungsbeginn: Spazieren (langsame Steigerung von Spaziergängen und Tempo etc.), langsame    Steigerung der alltäglichen Belastung (z.B. im Haushalt beginnend vom Kochen => Einkaufen oder/und Zusammenräumen => Putzen)

🔴Bei Verschlechterung der Symptome: Pause machen und nach Abklingen der akuten Beschwerdesymptomatik dann Rückkehr zum niedrigeren absolvierbaren Niveau .

 Als Hilfe dient die 4-P-Regel mit Pacing, Planen, Priorisieren & Positionieren!



© 2011 - 2021  by  Dr. Harald Greiner     Tel :  +43 (0)680  2389977   Mail: office@internistgreiner.at        A-2560 Berndorf,  J.F. Kennedy Platz 2