Echokardiographie  / Herzultraschall

DSC00177


Die Sonographie des Herzens (Echokardiographie) ist auch  im Jahre 2012 die wichtigste Untersuchung des Kardiologen um Veränderungen am Herzen zu diagnostizieren. Neben der Darstellung in 2 räumlichen Dimensionen stehen auch noch andere Methoden zur Diagnostik zur Verfügung.

Im M Mode werden die Größe und Durchmesser und die zeitliche Abfolge der Bewegung von Anteilen des Herzens gemessen.

Die Doppleruntersuchung wird mittels CW-Doppler (continuous wave und pulsed wave) PW-Doppler geführt, dabei wird eine Messung der Blutflußgeschwindigkeit sowie die Flußrichtung des Blutes im Herzen in Kurven dargestellt und gemessen.

Die FKDS (Farbkodierte Dopplersonographie): zeigt im farbigen 2 D Bild sowohl die Flußrichtung des Blutes als auch dessen Flußgeschwindigkeit an.

Eine erweiterte Form der Echokardiographie ist die Stress- Echokardiographie, die Echokardiographie mittels Kontrastmittel und die TEE (Transösophageale Echokardiographie)

Form der Untersuchung: in Linksseitenlage & Rückenlage

Dauer:

DSC00084blood cell types

               

© 2011 - 2017  by  Dr. Harald Greiner     Tel :  +43 (0)680  2389977   Mail: office@internistgreiner.at        A-2560 Berndorf,  J.F. Kennedy Platz 2